Braunform Kopfgrafik

Ausbildung mit Auszeichnung beendet - Förderpreis gewonnen

Mit der Prüfungsnote eins beendet Steven Koschella seine Ausbildung zum Verfahrensmechaniker (m/w)

21.11.2014
 

Mit der Prüfungsnote eins beendet Steven Koschella seine Ausbildung zum Verfahrensmechaniker (m/w) bei der Braunform GmbH in Bahlingen – Gewinn des Förderpreises ermöglicht Auslandspraktikum

Auf der Preisverleihungsfeier der Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein (IHK) am 06. November 2014 im Konzerthaus Freiburg wird Steven Koschella (21) als Jahresbester des Ausbildungsberufes Verfahrensmechaniker (m/w), Fachrichtung Kunststoff- und Kautschuktechnik, geehrt. Sehr zur Freude seiner anwesenden Familie und des Personalleiters Oliver Bornhäuser wird er zudem für den erstmals verliehenen Förderpreis der SMP Deutschland GmbH, dotiert mit € 2.500,00, ausgewählt.

„Wir sind sehr stolz, einen so fähigen und kompetenten jungen Menschen in unseren Reihen zu haben“, so Pamela und Erich Braun, Geschäftsführung der Braunform GmbH, im Anschluss an die Verleihung in einem Gespräch über die Verwendung des Förderpreises. Die Geschäftsleitung und der Personalleiter des in Bahlingen ansässigen Unternehmens freuen sich auch sehr, Steven mitzuteilen, dass die Summe in Höhe von € 2.500,00 durch das Unternehmen verdoppelt wird.

„Es ist einfach toll und ich bin sehr dankbar, dass durch den Förderpreis und die Unterstützung meines Unternehmens mein Wunsch nach einem Auslandspraktikum verwirklicht wird“, ist Steven Koschella begeistert. Ein Braunform-Kunde aus Athen/Griechenland freut sich bereits über hoch qualifiziertes Fachpersonal, das in den Betrieb hinein schnuppern möchte und bietet Steven gerne die Möglichkeit, in dieser Zeit auch das Leben in Griechenland kennen zu lernen.  

Rückblickend auf seine dreijährige Ausbildungszeit, hebt Steven vor allem die immer freundliche und kompetente Hilfe seiner Arbeitskollegen und Ausbilder hervor. Auch die Vielfältigkeit des Aufgabenspektrums sowie die Dynamik innerhalb der Kunststoffverarbeitung haben ihn immer wieder in der Wahl des richtigen Ausbildungsplatzes bestärkt. Mit einem festen Arbeitsvertrag wird Steven nun in den Bereich der Qualitätssicherung übernommen, in dem u. a. das Messen und Analysieren von Stahlteilen und Kunststoffartikeln zu seinen Aufgaben gehören.


„Menschen sind unser höchstes Gut“, betonen Pamela und Erich Braun

Neben Werten wie gegenseitigem Respekt, Mitmenschlichkeit und Offenheit, sind es auch individuelle Entwicklungsmöglichkeiten und viele Aktionen für Mitarbeiter, die das Miteinander prägen. Das interne Wissensmanagement zu vielen Themen, angefangen bei technischen Vorträgen bis hin zu Excel-Schulungen, saisonale Obsttage, Lauftrainings und Hautkrebsscreenings sowie ein jährlicher Kindertag für Mitarbeiterkinder sind nur einige Punkte.



zurück zur Übersicht

Cookies helfen bei der Verbesserung der Website. Wenn Sie diese Seite weiterhin besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Diese Nachricht nicht mehr anzeigen.