Braunform Kopfgrafik

Spende an „ÄRZTE OHNE GRENZEN“

Sozialer Standpunkt „Braunform – wir handeln“

02.12.2014
 

Auch 2014 lautet der soziale Standpunkt „Braunform – wir handeln“:
Neben der Unterstützung von Projekten, die Mitarbeitern am Herzen liegen, wird auch an die internationale Hilfsorganisation „ÄRZTE OHNE GRENZEN e.V.“ gespendet

Schon bereits seit einigen Jahren verzichtet Braunform auf das Versenden von Weihnachtspräsenten an Kunden und spendet stattdessen an eine sozial engagierte Organisation. Dieses Jahr hat sich das Unternehmen entschieden, mit 4.000 € die internationale Hilfsorganisation ÄRZTE OHNE GRENZEN zu unterstützen. Die Bekämpfung der Ebola-Epidemie in Westafrika ist nur die Spitze des Eisberges der weltweiten medizinischen Nothilfe in über 60 Krisen- und Kriegsgebieten, die die humanitäre Organisation leistet.

Sozialer Standpunkt „Braunform – wir handeln“ ist auch 2014 fest in der Unternehmenspolitik verankert.

Mit Unterstützung des Braunform Personalmarketingteams fördert die Geschäftsleitung jährlich zudem mehrere von Mitarbeitern vorgeschlagene Projekte mit insgesamt 2.500 €. Es ist wieder ein weites Feld gewesen, von Sportvereinen über Kindergärten bis hin zu Jugendgruppen, die sich über finanzielle Mittel freuen durften. Daneben ist auch die Integrative Akademie des Hofgut Himmelreich mit 700 € finanziell unterstützt worden. Die gemeinnützige GmbH ermöglicht jungen Menschen mit Handicap eine Berufsvorbereitung für spätere Tätigkeiten im Hotel- und Gaststättengewerbe.

Wenn man davon überzeugt ist, dass „Menschen unser höchstes Gut sind“, wie Erich und Pamela Braun betonen, muss auch das Arbeitsumfeld stimmen. Neben Werten wie gegenseitigem Respekt, Mitmenschlichkeit und Offenheit, sind es auch individuelle Entwicklungsmöglichkeiten und viele Aktionen für Mitarbeiter, die das Miteinander prägen. Das interne Wissensmanagement zu vielen Themen, angefangen bei technischen Vorträgen bis hin zu Excel-Schulungen, saisonale Obsttage, Lauftrainings und Hautkrebsscreenings sowie ein jährlicher Kindertag für Mitarbeiterkinder oder eigens bereitgestellte Parkplätze für Fahrgemeinschaften sind nur einige Punkte.

zurück zur Übersicht

Cookies helfen bei der Verbesserung der Website. Wenn Sie diese Seite weiterhin besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Diese Nachricht nicht mehr anzeigen.