Braunform Kopfgrafik

FAKUMA 2018: Braunform präsentiert patentierte Schnellwechselmechanik auf Stand der Engel Austria GmbH

24.07.2018
Quality Engineering wird groß geschrieben bei Braunform. Das Unternehmen zielt darauf ab, maximalen Nutzen im Bereich Werkzeugtechnik zu bieten. Der Fokus liegt auf Produktionseffizienz und Reduzierung der Gesamtbetriebskosten beim Kunden- und das je nach gefragter Anwendung. 

Auf der diesjährigen FAKUMA, der internationalen Fachmesse für Kunststoffverarbeitung vom 16. bis 20. Oktober 2018 in Friedrichshafen, präsentiert Braunform GmbH mit Partnern seine patentierte Schnellwechselmechanik. Dieses Werkzeugprinzip ist vor allem für Unternehmen interessant, die immer ähnliche Artikel in kleinen Stückzahlen fertigen müssen oder im Artikelbereich eine hohe Variantenvielfalt haben. Ein weiterer Vorteil ist, dass das Wechseln der Einsätze vollautomatisch geschieht und somit die Rüstzeiten / -kosten gering sind.   

Ein Beispiel dieses Werkzeugprinzips findet sich auf dem Stand der Fa. Engel in Halle A5. Auf einer Engel e-motion 330/120TL (vollelektrisch) inkl. Automation werden in einem Stammaufbau 2 geometrisch unterschiedliche Artikel gefertigt, die zusammenmontiert als Endprodukt einen Messschieber ergeben. Die Besonderheit der beiden Artikel sind die sehr unterschiedlichen Schussgewichte der beiden Artikel, wobei einer der beiden Artikel zusätzlich noch einen Schieber benötigt. 

Mit der Schnellwechselmechanik wird ein Wechsel der schwimmend gelagerten Einsätze AS/DS via Robot vorgenommen, wobei die Kühlung vor dem Einsatzwechsel ausgeblasen wird. Um sicherzustellen, dass die Spritzgießmaschine immer weiß, welche Einsätze gerade im Stammaufbau montiert sind, sind die Einsätze codiert. Je nach eingebauter Einsatzversion kann eine Spritzgießmaschine über Sensoren der Fa. Kistler den Prozess entsprechend variieren. Ein Robot entnimmt die gespritzten Teile und montiert die beiden Artikel. Über einen Laser können die Teile noch individualisiert werden. Verarbeitet wird ein ABS mit einer Zykluszeit von ca. 20 Sekunden.

Projekt Partner:

Engel Austria GmbH

GÜNTHER Heisskanaltechnik GmbH

Kistler Instrumente GmbH

Meusburger Georg GmbH & Co. KG

Reichle Technologiezentrum GmbH 


Seit 1977 steht Braunform weltweit für innovative Spitzenleistung in der Kunststofftechnologie. Ein tiefes Verständnis für Technik und die Anforderungen des Kunden, höchstes Qualitätsbewusstsein und das Bestreben, niemals stehen zu bleiben, sind die Antriebskräfte hinter der Braunform Erfolgsgeschichte. Das Unternehmen hat sich von einem soliden badischen Handwerksbetrieb zu einem inhabergeführten Industrieunternehmen mit Kunden weltweit entwickelt. Seit über 40 Jahren zeichnet sich die Braunform GmbH durch visionäres Denken gepaart mit enormer Willenskraft und Zielstrebigkeit aus. Diese Kombination macht das Unternehmen einzigartig.



zurück zur Übersicht

Cookies helfen bei der Verbesserung der Website. Wenn Sie diese Seite weiterhin besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Diese Nachricht nicht mehr anzeigen.